Corporate Design

Das Gesicht Ihres Unternehmens

Um auf dem heutigen Markt eine Marke erfolgreich zu etablieren und zu erhalten, muss man sich von seinen Wettbewerbern deutlich abheben. Da sind ein individuelles Logo und eine eigene, wiedererkennbare Kommunikationslinie, dem sog. Corporate Design, äußerst wichtig. Ihre gesamte Unternehmens­kommunikation sollte dem unterliegen, damit Ihre Kunden die Werbebotschaft auch Ihnen, als Sender, zuordnunen können.

 

Gerne entwerfe ich Ihr individuelles Corporate Design, erstelle ein Corporate Manual und wickle die gesamte Produktion ab.

Mehr erfahrenAnfrage stellen

Was ist Corporate Design?

Das Corporate Design (kurz: CD) ist ein Bestandteil der Corporate Identity eines Unternehmens und beinhaltet alle gestalterischen Maßnahmen nach Außen und Innen. Man kann es auch als Erscheinungsbild des Unternehmens bezeichnen. Es reiht sich innerhalb der Corporate Identity mit Corporate Behaviour, Corporate Communication, Corporate Culture, Corporate Language, Corporate Philosophy und Corporate Soul ein.

Warum braucht man ein Corporate Design?

Zur Wiedererkennung des Unternehmens von Kunden und Interessenten und zur Identifizierung der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Egal ob Freelancer, Start-up, Einzelunternehmer, KMU, Verein oder Konzern. Jede in der freien Marktwirtschaft tätige Unternehmung muss sein eigene optische Darstellung haben, um sich von seinen Wettbewerbern klar zu unterschieden. Besonders, wenn das Alleinstellungsmerkmal zum Wettbewerber kaum oder gar nicht vorhanden ist, muss das Corporate Design sich umso klarer abheben.

 

Was bringt Corporate Design?

  1. Es vermittelt optisch wofür das Unternehmen steht.
  2. Es hebt Sie vom Wettbewerb ab.
  3. Ist Teil einer erfolgreichen Unternehmenskommunikation
  4. Es dient der Wiedererkennung/Identifizierung von Kunden, Interessenten, Mitarbeitern und Lieferanten.
  5. Es garantiert eine einheitliche Darstellung in allen Kommunikationkanälen und schafft durch diese Kontinutät Vertrauen.
  6. Es steht für die Professionalität und Ernsthaftigkeit des Unternehmen.
  7. Es erhöht den Bekanntheitsgrad.
  8. Es spart kosten, da das Design nicht immer neu Entwickelt werden muss.

Was gehört zur Geschäftsausstattung?

  • Geschäftspapiere
  • Adressaufkleber
  • Briefumschlag
  • Gesprächsnotiz
  • Präsentationsmappe für Angebote, Informationen und Dossiers
  • Visitenkarten
  • Urkunden
  • Verträge
  • Tragetaschen
  • Unterenhmensblog
  • CD-, DVD- und USB-Stick-Aufkleber
  • Newsletter
  • Social Media
  • Website
  • Einladungen
  • Geschäftsbericht
  • Jubiläumsschriften
  • Imagebroschüre
  • Weihnachtskarte
  • Farbcodierung
  • Gebäudebeschriftung
  • Innenraumgestaltung
  • E-Mail
  • Image- und Werbeanzeigen
  • Außendienstfahrzeuge
  • Messestand
  • Kleidung
  • Werbegeschenke
  • Tag der offenen Türe
  • Seminaren
  • Jubiläumsveranstaltungen
  • Mitarbeiterzeitschrift
  • u. v. m.